Der Projektabschlussbericht von SENSARE ist nun zum Download verfügbar. Dank einer guten Meilensteindokumentation konnte der Bericht bereits 3 Monate nach Projektende fertiggestellt werden.

SENSARE wird Berlin und die Projektpartner in Zukunft auch weiterhin begleiten. Einige gute Ansätze, wie das SENSARE-Warnsystem und das LoRaWAN Netz, werden aktiv weiterbetrieben. Andere Instrumente, wie die Senkenanalyse oder die Erstellung von Starkregengefahrenkarten, werden in neuen Forschungsprojekten aufgegriffen werden. Weiterhin wurden neue Ansätze bei Datenverarbeitung und Visualisierung entwickelt.

Der Fokus im Projekt war neben wissenschaftlicher Relevanz auch der praktische Aspekt. Aus der Praxis abgeleitete Implikationen im Kontext von Überflutungsrisiken können zum Beispiel im Leitfaden zu Handlungsempfehlungen zur Verkehrslenkung nachgelesen werden (im Bericht im Anhang 6.5). Details zu den einzelnen Ergebnissen sind in dem knapp 200 Seiten fassenden Bericht dokumentiert.

Wir freuen uns auch ein kurzes Erklärvideo zum Projekt zu präsentieren, welches die 3,5 Jahre SENSARE in 3,5 Minuten komprimiert wiedergibt. Die SENSARE-Website wird vorerst weiterhin betrieben, um auch zu anderen Projekten zu verlinken und das Material weiter zur Verfügung zu stellen.

SENSARE Kurzfilm.

Falls das eingebettete Video oben nicht abspielbar ist: https://www.youtube.com/embed/szwAq1J6DnE

Der Projektbericht ist da!
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.